Privacy Policy (German)

DATENSCHUTZRICHTLINIEN FÜR KUNDEN

VON McGRAW HILL FINANCIAL

MAI 2013

Die Datenschutzrichtlinien für Kunden von McGraw Hill Financial sind eine Fortentwicklung der Zielsetzung unserer Firma, beim Umgang mit den Kunden erstklassige Produkte und Dienstleistungen mit dem allerhöchsten Niveau an Vertrauenswürdigkeit zu verbinden. Die Richtlinien bestimmen, wie wir Informationen über unsere Kunden und Interessenten erfassen, aufbewahren und benutzen. Die Richtlinien werden von Zeit zu Zeit überarbeitet, um sie neuen Technologien, Geschäftsusancen und den sich ändernden Bedürfnissen unserer Kunden anzupassen.

McGraw Hill Financial behält sich vor, diese Datenschutzrichtlinien von Zeit zu Zeit zu ändern, um rechtlichen, technischen und anderen Entwicklungen Rechnung zu tragen. In diesem Falle werden Änderungen an dieser Stelle bekannt gemacht.

Bitte beachten Sie, dass Datenschutz- und Cookiehinweise, in denen Kunden und Interessenten über die spezifische Verwendung ihrer personenbezogenen Informationen von Unternehmen innerhalb von McGraw Hill Financial unterrichtet werden, von Zeit zu Zeit geändert werden können, um Änderungen in der Geschäftspraxis Rechnung zu tragen. Diese Änderungen werden im entsprechenden Datenschutz- und Cookiehinweis dargestellt.

McGraw Hill Financial erfüllt auch die gesetzlichen Vorgaben von Ländern außerhalb der USA, in deren Rahmen zusätzliche Verantwortlichkeiten für McGraw Hill Financial über die Vorgaben in dieser Richtlinie hinaus entstehen, insbesondere in Verbindung mit der Behandlung der personenbezogenen Informationen über die Kunden und Interessenten des Unternehmens.

Unsere Richtlinien unterscheiden zwei Arten von Persönlichkeitsdaten, die Schutz erfordern. Personenbezogene Informationen sind unter anderem E-Mail-Adressen, Rechnungsinformationen, Anstellungsverhältnis und „Click-Stream“-Daten, die über Cookies oder andere Hilfsmittel erhalten werden und die Benutzeraktivität auf einer Website oder einem Onlineservice verfolgen. Eine Untergruppe dieser Kategorie, nämlich empfindliche Daten, brauchen eine zusätzliche Absicherung. Empfindliche Daten sind unter anderem Sozialversicherungsnummern, persönliche Finanzdaten (wie z. B. Informationen zu Gehalt, Reinvermögen oder Anlageportefeuille) sowie Angaben über spezifische gesundheitliche Fragen.

McGraw Hill Financial wird keine Mühen scheuen, die folgenden Datenschutzrichtlinien zu befolgen:

  1. Erfassung. Personenbezogene Informationen werden nur insofern erfasst, als es McGraw Hill Financial für angemessene geschäftliche Zwecke für notwendig erachtet. Dabei muss man sich darüber im Klaren sein, dass wenn man personenbezogene Informationen auf Message-Boards oder in Chat-Areas preisgibt, diese Informationen ohne unser Wissen durch Dritte gesammelt und benutzt werden und zu unangeforderter Kontaktnahme durch Dritte führen können. Derartige Vorgänge befinden sich außerhalb der Kontrolle von McGraw Hill Financial.

  2. Benachrichtigung. Kunden und Interessenten werden darüber benachrichtigt (normalerweise dort, wo die personenbezogenen Informationen gesammelt werden), wie die Geschäftsabteilung diese personenbezogenen, vom Kunden gesammelten Informationen zu nutzen gedenkt.

  3.  Wahl: Unterbindung der Weitervermittlung der personenbezogenen Informationen an Stellen außerhalb der Firma. Kunden und Interessenten erhalten die Gelegenheit, die Weitervermittlung von Name, Adresse oder sonstigen personenbezogenen Informationen an Stellen außerhalb der Firma wahlweise automatisch zu unterbinden. Unter Weitervermittlung an Stellen außerhalb der Firma sind nicht gewisse beschränkte Übermittlungen zu verstehen. Zu denen gehören u. a. die Weitergabe von personenbezogenen Informationen an Stellen, die im Namen von McGraw Hill Financial Kundendienste leisten; die Weitergabe von personenbezogenen Informationen im Zusammenhang mit dem Verkauf oder der Übertragung einer Geschäftsaktivität; oder die Offenbarung von personenbezogenen Informationen im Zusammenhang mit Rechtsverfahren, strafrechtlichen Ermittlungen oder sonstigen Vergehen. Die Weitergabe von personenbezogenen Informationen an eine Stelle, die im Namen von McGraw Hill Financial tätig ist, oder die Weitergabe von personenbezogenen Informationen im Zusammenhang mit dem Verkauf oder der Übertragung einer Geschäftsaktivität wird jedoch als Übertragung angesehen und wie unten aufgeführt behandelt.

  4. Sicherung. Es werden geeignete Sicherheitsmaßnahmen getroffen, um die Sicherheit, Integrität und Geheimhaltung der personenbezogenen Informationen über unsere Kunden und Interessenten sicherzustellen.

  5. Zugang: Einsicht und Richtigstellung. Es bestehen Verfahren, denen zufolge Kunden und Interessenten in die von McGraw Hill Financial gesammelten personenbezogenen Informationen auf Anfrage Einsicht nehmen und sie berichtigen können. Diese Verfahren dürfen jedoch nicht die Sicherheit, Unverletzbarkeit und Geheimhaltung der firmeneigenen Datenbanken von McGraw Hill Financial oder der von Drittparteien unter Lizenz erworbenen Datenbanken gefährden.

  6. Empfindliche Daten. Die Erfassung und Benutzung von empfindlichen Daten hat besondere Verpflichtungen und Verantwortung zur Folge, um die Sicherheit, Integrität und Geheimhaltung zu gewährleisten. Empfindliche Daten werden nicht ausgeliehen oder anderweitig zur Weitervermittlung außerhalb von McGraw Hill Financial freigegeben (die Freigabe kann aber durch Übertragung wie unten beschrieben stattfinden). Kunden und Interessenten erhalten Gelegenheit, die Weitergabe ihrer empfindlichen Daten an Stellen außerhalb des Geschäftsbereichs, der diese empfindlichen Daten gesammelt hat, zu unterbinden und wahlweise automatisch auf die firmeninterne Weitervermittlung innerhalb von McGraw Hill Financial zu beschränken.

  7. Übertragung: Falls McGraw Hill Financial einer Drittpartei außerhalb von McGraw Hill Financial den Zugriff auf personenbezogene Informationen entweder mittels firmenexterner Weitervermittlung oder durch Übertragung gestattet, müssen geeignete kommerzielle Maßnahmen getroffen werden, um sicherzustellen, dass die Informationen nur für zulässige Zwecke und nur von zulässigem Personal auf eine Weise benutzt werden, die mit der Wahl in Einklang steht, die die Kunden und Interessenten gemäß diesen Richtlinien getroffen haben, und dass die Sicherheit, Integrität und Geheimhaltung der Informationen gewährleistet ist. Dabei ist zu beachten, dass unsere Websites Links zu anderen Websites aufweisen können, die ihre eigenen Datenschutzrichtlinien haben. Zwar wird McGraw Hill Financial alle geeigneten kommerziellen Maßnahmen treffen, um sicherzustellen, dass Ihre Informationen nur für zulässige Zwecke wie oben beschrieben benutzt werden, McGraw Hill Financial übernimmt aber keine Garantie hinsichtlich des Handelns oder der Richtlinien solcher Drittparteien.

Fragen und Kommentare? Die Datenschutzrichtlinien von McGraw Hill Financial wurden entwickelt, um den Wünschen und Vorlieben unserer Kunden und Interessenten hinsichtlich des Datenschutzes Rechnung zu tragen. Wir haben Maßnahmen getroffen, die gewährleisten, dass keine zumutbare Mühe gescheut wird, den Bedenken unserer Kunden entgegenzukommen. Alle Geschäftsbereiche innerhalb von McGraw Hill Financial haben einen Datenschutzbeauftragten ernannt, der die Datenschutzrichtlinien für die jeweiligen Kunden und Interessenten umsetzt. Alle Websites unserer Geschäftsbereiche, die Kundeninformationen sammeln, enthalten entsprechende Kontaktinformationen.

Das Unternehmen hat auch ein festes Datenschutzkomitee, das die Durchführung und Befolgung unserer Richtlinien überwacht und die Richtlinien den Änderungen von Technologie und Kundenerwartungen anpasst.

Den Mitvorsitzenden des Komitees obliegt es auch, ungelöste Kundenbeanstandungen zu bearbeiten. Sie erreichen die Mitvorsitzenden schriftlich über den Datenschutzbeauftragten von McGraw Hill Financial unter privacy@mcgraw-hill.com oder über Privacy, McGraw Hill Financial, 1200 G Street, NW, Suite 200, Washington, D.C., 20005, USA. Um sicherzustellen, dass wir unsere Richtlinien befolgen, führen wir darüber hinaus periodische Stichproben unserer Websites und sonstigen Produkte und Dienstleistungen durch. Das Ergebnis dieser Überprüfungen wird den leitenden Angestellten mitgeteilt. Darüber hinaus wird jährlich ein Bericht für die Kunden aufgelegt.